Gratis bloggen bei
myblog.de

Mit müden Augen, ganz staubig und scheu

Ich habe ein wenig nachgedacht. Naja, ich tue ja nichts anderes den ganzen Tag. Wie dem auch sei, ich habe mich gefragt, ob man mich verstehen würde, wenn ich mich selbst verletzen würde. Nicht als ein "Emo" abgestempelt zu werden, wie es bei vielen ist. (Man muss dazusagen, dass das meistens auch berechtigt ist. Ich kenn da Leute... bisschen Stress mit dem Freund und die hacken sich den Arm fast ab). Die Menschen sind entweder selbst krank oder erkennen die psychischen Krankheiten nicht an. Ich habe lange gebraucht, um den anderen verstehen zu geben, dass ich wirklcih krank bin und nicht eine dumme Phase oder Pupertät. Ich war damals noch ein Kind und nicht ernst zu nehmen. Ich selbst habe erst in der Klapse so richtig meine Krankheit gespürt. Vorher dachte ich nie darüber nach, dass das, was ich denke, spüre oder sehe unnormal wäre.

Naja, jedenfalls verspüre ich den Drang mich selbst zu verletzen. Ich möchte mich wieder spüren. Zur Zeit führe ich ein monotones Leben, ohne viel Geld und keinen guten Freunden. So verdammt trostlos, emotionslos. Ich will nicht wieder gefühlslos werden. Das ist wirklich nicht schön. Man interessiert sich für rein gar nichts mehr. Nicht mal mehr für sich selbst. Man macht einfach das, was von den anderen erwartet wird, nicht aus der Reihe tanzen, ja nicht auffallen.

Ich dachte, wenn ich umziehe, wird alles anders. Aber dem ist nicht so, es war nur eine Illusion. Ich kann nicht entkommen. Es ist irgendwie deprimierend. Ich denke, also bin ich. Aber ich möchte nicht denken, es tut mir nicht gut. Die Gedanken sind schlecht, führen mich ins Verderben. Die Frage, ob ich überhaupt leben will, ist Mittelpunkt meines Seins. Das ist nicht normal. Ich versuche zu leben, ich gebe mein bestes. Aber was bringt es mir?

Nichts.

Meine letzte Beziehung ging deswegen in die Brüche. Ich stellte alles in Frage und nichts kam bei raus. Ist doch alles scheiße.

21.1.08 00:17
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



navigation
home
about
guestbook
contact
abo
old things